DOG Soldiers MC Germany
"Kommt als Fremde und geht als Freunde!"
 
 

Über uns 

Allgemeine Informationen:

Aktuelle Informationen über uns findet Ihr auch auf Facebook.

Das "Sprachrohr" unseres Presidenten Diddi findet Ihr unter "Presi Diddi"    und unsere allgemeine Facebookseite unter "DOG Soldiers MC Germany".

Der folgende Film steht in keiner Verbindung zum DOG Soldiers MC Germany.

Filmtrailer Dog Soldiers MC

Der DOG Soldiers MC Germany lehnt Gewalt als Konfliktlösungsstrategie ab.

Entstehung und Gegenwart:

Der DOG Soldiers MC wurde 1978 von damals 21 Gründungsmitgliedern in Oberhausen gegründet. Beeinflusst wurde die Gründung des MC, wie bei vielen anderen MC’s auch, durch Filme wie Easy Rider aus dem Jahre 1969 und die gemeinsamen Ideale Bruderschaft und Motorradfahren.

Der Name DOG Soldiers wurde von einem Männerbund der Cheyenne Krieger übernommen, welche für ihren Mut und ihre Tapferkeit berühmt waren. Wir tragen ein zweiteiliges Colour mit Center crest und Bottomrocker. Die Farben Schwarz, Rot und Gold wurden der deutschen Nationalflagge nachempfunden.

Die Offiziersränge - President, Vize bzw. Vice, Sergeant at Arms, Secretary, Roadcaptain - entsprechen den US-amerikanischen MC's.

Wir sind kein Supportclub und stehen allen anderen MC’s freundschaftlich gegenüber. Jeder ist aus Sicht der DOG Soldiers willkommen.

Das Clubhaus in der Hansbergstr. 280 in Mülheim gehört seit über 20 Jahren unserem MC und wurde liebevoll in Eigenregie im US-amerikanischen Saloon-Stil hergerichtet. Aktuell wird es erweitert, um bei den nächsten Veranstaltungen noch mehr Gästen einen Platz bieten zu können.

Unsere Familien sind fest in das Clubleben integriert. Werte wie Ehrlichkeit, Treue und Brüderlichkeit sind hier gelebte Ideale.

2018 feiern wir unsere 40 Jahre Clubgeschichte im Revier!

Frei nach dem Motto: „Ein Mann ein Wort“ oder „I will not follow, I will not lead, just ride on my side and be my brother”.

Mehr über unser ehrenamtliches Engagement in unserer Region erfahrt Ihr im folgenden Video: